Überspringen zu Hauptinhalt

Lean in der Psychiatrie

Mehr Zeit für Patienten
Kontaktieren

Lean in der Psychiatrie

Kontaktieren
Themenüberblick
Vorgehensweise
Angebote

Hoher Ressourcenbedarf, Probleme bei der Abstimmung

Die Psychiatrie ist ein komplexes Umfeld mit einem hohen Austausch- und Abstimmungsbedarf. Es wird viel gefordert – sowohl vom Patienten wie auch von den Mitarbeitenden. Die Therapieplanung und die Administration rund um die Therapien selbst sind aufwändig. Der Ressourcenbedarf enorm. Häufig ist es trotz hohem Engagement nicht möglich den Aufenthalt zur vollsten Zufriedenheit der Patienten zu gestalten. Gründe dafür sind die mangelnde Erwartungsklärung mit Patienten, lange Wartezeiten für Therapieplätze, Arbeitsabläufe der Berufsgruppen, die nicht aufeinander abgestimmt sind und Doppelspurigkeiten im Informationsfluss.

Mehr Zeit für Unvorhergesehenes

Auf einer Psychiatrie Station ist kein Tag gleich. Genau deshalb ist es wichtig, fix eingeplante, standardisierte und aufeinander abgestimmte Austauschmomente im Team zu haben. Sie ermöglichen es, unvorhersehbaren Ereignissen strukturiert und ruhig entgegen zu treten. In der Tendenz braucht es weniger Vernetzungsgefässe. Die dadurch gewonnene Zeit wird für Patientengespräche mit dem Behandlungsteam eingesetzt.

Die emotionale Belastung für die Behandlungsteams ist hoch. Hier braucht es Teamgefässe für Reflexion und Austausch, aber auch Rückzugsorte für konzentrierte Arbeiten.

Transformation einer Psychiatrie-Station – eingebaute Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit einem interdisziplinären Projektteam erarbeiten wir ein System von Lösungen, welche sich an Lean Taktiken orientieren.
Während sogenannten Prototyping-Sessions entwickeln die Teams individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungselemente, wie zum Beispiel einen idealen Patientenpfad, ein interprofessionelles Besprechungsgefäss für Betreuungsteam und Patient oder einen Standard-Kalender für die ganze Klinik.
In einer intensiven Vorbereitungsphase werden technische und infrastrukturelle Anpassungen vorgenommen und die Teams geschult. Nach dem Train-the-Trainer Ansatz bilden wir das Projektteam zu Coaches für die Transformation aus. Dann folgt der Go-Live. An einem Tag wird das ganze System umgestellt. Daraufhin folgt eine intensive Coaching- und Unterstützungsphase. Durch den Einbezug der Teams in der Entwicklung und die Train-the-Trainer Ausbildung wird das erfolgreiche Change Management sichergestellt.

Unsere Angebote

Lean Pilotprojekt

Während 6 - 9 Monaten entwickeln wir mit einem internen Team ein System an Lösungen auf Basis der Lean-Taktiken. Immer mit dem Ziel, als interprofessionelles Team dem Patienten die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen.

Lean Rollout

Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt entsteht der Wunsch, die erzielten Fortschritte der ganzen Organisation zugänglich zu machen. Wir unterstützen bei der Planung und Umsetzung eines Rollouts der zuvor entwickelten Lösungen und sorgen dafür, dass der Change gelingt.

Wollen Sie mehr erfahren?

Wollen Sie mehr über das Thema Lean in der Psychiatrie von uns erfahren? Gerne erzählen wir Ihnen bei einem unverbindlichen Gespräch mehr über unsere Projektarbeit oder beantworten Ihre offene Fragen. Ihre Ansprechpartner aus dem Kompetenzzentrum Lean Healthcare freuen sich auf Ihre Nachricht!

Daniel Walker

Kompetenzzentrum Lean Healthcare

Raphael Roth

Kompetenzzentrum Lean Healthcare

An den Anfang scrollen