Überspringen zu Hauptinhalt

Die Köpfe hinter walkerproject

walkerproject berät Unternehmen, die sich verändern und verbessern wollen. Das Ziel ist, den Kunden zu begeistern und bei ihm Wirkung zu erzielen. Dazu brauchen wir ein Top Team. Wir haben hohe Erwartungen an unsere Mitarbeitenden. Deshalb engagieren wir intelligente und sozialkompetente Menschen.

Die Unternehmenskultur ist geprägt von Autonomie, Können und Sinn.

Autonomie. Selbstbestimmung und Zielorientierung sind gelebte Werte der Unternehmenskultur. Das beeinflusst die Beziehung zum Kunden, die Zusammenarbeit und die interne Organisation.

Können. walkerproject lernt von den Besten weltweit. Mit Trainings, Weiterbildungen, Studienreisen und einem Expertenpool verschaffen wir uns einen Wissensvorsprung, der auch die Kunden voranbringt.

Sinn. Wenn Kunden Erfolg haben, freut das walkerproject. Bis es soweit ist, braucht es Geduld und Humor, Ausdauer und Beharrlichkeit.

Miriam Alkalay

Miriam Alkalay

Überzeugt mit Weitsicht und Qualität

Jacopo Dandrea

Wachstum durch Innovation
Fabian Bischof

Fabian Bischof

Erweckt Ideen zum Leben
Stefan Märke

Stefan Märke

Denkt vorwärts

Michael Küffer

Bereit zur Punktlandung
Micha Kämpfer

Micha Kämpfer

Findet den Fokus
Vanessa Sarbach

Vanessa Sarbach

Agiert nachhaltig

Ann-Katrin Krump

Nachhaltigkeit zahlt sich aus

Raphael Roth

Sucht die Herausforderung
Margot Tanner

Margot Tanner

Mit Blick fürs Ganze
Christophe Vetterli

Christophe Vetterli

Treibt greifbare Innovation

Philipp Schmelzer

Mit gelebter Kultur zum Erfolg

Nicole Marxer

Durch Zuhören zur Verbesserung
Profilbild Daniel Walker - Walkerproject Ag

Daniel Walker

Das Bessere ist der Feind des Guten

Fabien Quirighetti

Erkennt Bedürfnisse

Nina Walker

Mit Leidenschaft für das Gute
Florian Fischer

Florian Fischer

Begeistert mit neuen Ideen
Francesca Severoni

Francesca Severoni

Dem Erfolg verpflichtet
Katja Rüegg

Katja Rüegg

Behält das Ziel im Auge
Manuel Ritz

Manuel Ritz

Überzeugt mit Präzision und Überblick
Gian Melcher

Gian Melcher

Bereit für den Wandel
Christoph Jäggi

Christoph Jäggi

Zuerst das Warum
Petra Jud

Petra Jud

Agieren statt reagieren
An den Anfang scrollen