Nicole Marxer ist es wichtig den tieferliegenden Bedürfnissen der Kunden auf den Grund zu gehen und mit ihnen gemeinsam innovative und praxisorientierte Lösungen zu erarbeiten. Dabei setzt sie unter anderem bei Spitalbau-Projekten auf die Methodik des Design-Thinking, um nachhaltige und zielgerichtete Verbesserungen für den Notfall oder den stationären Aufenthalt zu erreichen.

Ihren Bachelor in Betriebswirtschaftslehre absolvierte Nicole an der Universität St. Gallen, wobei sie sich in ihrer Bachelorarbeit mit der interprofessionellen Kommunikation zwischen der Pflege und den Ärzten sowie mit Lean Management als möglichen Verbesserungsansatz befasste. Im wunderschönen Vancouver verbrachte sie ihr Austauschsemester währenddessen sie neue Erfahrungen im kulturellen und persönlichen Bereich machte.

Unsere Liechtensteinerin verbringt ihre Freizeit gerne beim Reiten und kochen. Zudem interessiert sie sich sehr für andere Kulturen, wobei sie sich durch Reisen von ihnen inspirieren lässt.