Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Almedalenwoche – Zwischen Burnout und Traumjob

4. Juli 2018 / 15:1517:00

almedalen

Seit 50 Jahren ist die erste Juliwoche ein fester Bestandteil der schwedischen Politik. Während sieben Tagen sammeln sich Politiker, Journalisten, Interessenorganisationen und Unternehmen auf der Insel Gotland – im Almedalenpark – und tauschen sich über gesellschaftliche Fragen und Anliegen aus.

Dieses Jahr ist auch walkerproject dabei und arrangiert am 4. Juli 2018 zusammen mit der Schweizerischen Botschaft in Schweden ein Seminar zum Thema Kompetenzversorgung im Gesundheitswesen. Der Titel des Seminars lautet «Gesundheitswesen: Zwischen Burnout und Traumjob – wie stellen wir den Patienten angemessene Qualifikation zur Seite?». Das Ziel ist ein Austausch zwischen Schweden und der Schweiz, indem Exponenten aus Praxis, Politik und Akademie an Roundtables diskutieren.

Das Gesundheitswesen in Schweden

Das schwedische Gesundheitswesen hat seit Jahren Probleme genügend Personal zu rekrutieren und zu behalten. Alleine in Stockholm stand letztes Jahr jedes vierte Spitalbett wegen fehlenden Personals leer. Eine neunstündige Wartezeit im Notfall ist keine Ausnahme. Laut Berechnungen des schwedischen Zentralbüros für Statistik müssten jährlich 1’700 Pflegefachpersonen mehr ausgebildet werden. Wenn nichts geändert wird, bleibt dieses Defizit bis mindestens 2035 bestehen. Die Situation setzt das vorhandene Personal unter Druck. 40% aller Pflegefachpersonen sind bereit, ihren Job innert der nächsten zwölf Monate aufzugeben. Ein Mangel besteht aber auch bei anderen Personalgruppen. In Schweden mussten letztes Jahr 19% der Patienten länger als zwei Monate auf einen Facharztbesuch warten und 12% warteten über vier Monate für einen elektiven Eingriff. Zum Vergleich waren es in der Schweiz 9% beziehungsweise 7%.

Geschichte der Almedalenwoche

Die Politikerwoche in Almedalen wurde 1968 gegründet, als Olof Palme – damals Bildungsminister, später Ministerpräsident – auf Gotland auf Urlaub war und spontan im Almedalenpark eine Rede hielt. Seitdem ist Almedalen stets gewachsen, mit Ausnahme von 1986, dem ersten Sommer nach dem Mord an Olof Palme. Nunmehr hat jede Reichstagspartei einen eigenen Tag, an dem sie auf der Hauptbühne eine Rede halten darf.

 

Olof Palme an Almedalen 1982 | Foto Hans Hemlin

Details

Datum:
4. Juli 2018
Zeit:
15:15 – 17:00
Website:
http://www.almedalsveckan.info/

Veranstaltungsort

Almedalen
S:t Hansplan 2
Visby, 621 56 Schweden
+ Google Karte