Überspringen zu Hauptinhalt

Seinen Sie gewappnet für die Zukunft! Sichern Sie sich Ihre Ausgabe noch heute.

  • Lieferung innerhalb von 5 Arbeitstagen.
  • Die Bezahlung erfolgt per Rechnung.
  • Die Preise verstehen sich inkl. Verpackung & Versand.
  • Lieferung ausschliesslich in die Schweiz. Für Lieferungen ins Ausland verweisen wir gerne auf den Onlineshop der Medizinisch Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft.

Wir wünschen gute Lektüre!

Ich bestelle die folgenden Bücher:

Exemplare (à CHF 53.- pro Stück) des Buchs "Lean Stations-Management - Das nachhaltige System zur Verbesserung von Zusammenarbeit und Patientenversorgung" auf Deutsch.

Exemplare (à CHF 33.- pro Stück) des Buchs "Das Notfallflusskonzept - Jetzt kommt der Patient" auf Deutsch

Exemplare (à CHF 53.- pro Stück) des Buchs "Lean Hospital - Das Krankenhaus der Zukunft" auf Deutsch

Exemplare (à CHF 33.- pro Stück) des Buchs "The Emergency Flow Concept - Patient First. Provider First." auf Englisch

Exemplare (à CHF 53.- pro Stück) des Buchs "The Better Hospital - Excellence Through Leadership and Innovation" auf Englisch

Exemplare (à CHF 53.- pro Stück) des Buchs "Plus de temps pour les patients" auf Französisch


Buchcover Lean Stations-Management

Buch Lean Stations-Management

Lean Hospital im Einsatz auf der Station und in der Abteilung: Dieses Buch fasst die Ergebnisse und Erfahrungen aus über 20 Pilotprojekten zusammen und benennt mögliche Stolpersteine bei der Umsetzung einer Lean Bettenstation.

Lean Hospital Buch

Buch Lean Hospital

Das Krankenhaus der Zukunft – was Lean im Gesundheitswesen bedeutet.

Dieses Buch führt seine Leser Schritt für Schritt in die „Lean Hospital“-Welt ein, und zeigt leicht verständlich und zugleich sehr präzise, wie Lean Hospital erfolgreich umgesetzt wird.

Titelbild Jetzt kommt der Patient

Buch Notfall-Flusskonzept

Das Notfall-Flusskonzept zeigt auf, wie Notfallstationen zu einem Leistungszentrum entwickelt werden können, das heutige Anforderungen wesentlich besser erfüllt als bisherige Modelle. Dabei wird der Fokus nicht mehr auf Prozessabläufe, sondern auf den Patientenfluss gelegt.

An den Anfang scrollen