Überspringen zu Hauptinhalt

Kooperationen und Fusionen

Wenn die Zusammenarbeit mehr bringt als ein Alleingang
Kontaktieren

Kooperationen und Fusionen

Kontaktieren
Themenüberblick
Vorgehensweise
Angebote

Sich für die aktuellen und künftigen Herausforderungen gut aufstellen

Der zunehmende Kostendruck und die Dichte an regulatorischen Vorgaben werden die Situation für die Leistungserbringer im Gesundheitswesen weder mittel-noch langfristig entspannen. Es stellt sich die Frage, wie sich ein Leistungserbringer strategisch und operativ verändern muss, damit er für die aktuellen und künftigen Herausforderungen gut aufgestellt ist. Ein Alleingang wird zwar aus dem historisch gewachsenen Selbstverständnis heraus oft vom Leistungserbringer bevorzugt, doch bieten Kooperationen und Partnerschaften mit anderen Institutionen oftmals bessere Überlebenschancen. 

Maximal riskant, doch unumgänglich

Es existieren verschiedene möglicher Zusammenarbeitsmodelle. Ob es am Ende einestrategischen Allianz, eine Kooperation oder gar Fusion sein soll, hängt nicht nur von der Grösse und der rechtlichen Form der involvierten Leistungserbringer ab, sondern insbesondere vom Ziel und Zweck der verstärken Zusammenarbeit (ökonomische Aspekte oder Versorgungsaspekte).Kooperationen bis hin zu Fusionen können maximal riskant sein, gleichzeitig werden sie immer unumgänglicher im Gesundheitswesen. Denn die integrierte Versorgung der Zukunft ist eine Versorgung optimal aufeinander abgestimmter Netzwerkpartner.

Der Weg entsteht, indem man ihn geht

Der oftmals steinige Weg der Zusammenarbeit kann abschrecken, eben diesen Weg zu begehen.Wir bieten Hand, Ihre strategische Kooperations-und Allianzfähigkeit zu stärken und die Positionierungschancen in der integrierten Versorgung zu nutzen. Wir bereiten mit Ihnen die Entscheidungsgrundlagen für mögliche Zusammenarbeitsformen, inkl. einer Fusion, auf und begleiten Sie auf dem Lösungsweg. Wir moderieren an Ihrer Seite den politischen Prozess und bereiten die Organisation auf die Transformation vor.

Unsere Angebote

Analyse

Die aktuelle Situation des Leistungserbringers oder der zusammenarbeitswilligen Partner wird durchleuchtet. Als Ergebnis besteht Klarheit, wo Handlungsbedarf besteht und über welche strategischen Optionen die involvierten Leistungserbringer verfügen.

Modelle der Zusammenarbeit

Basierend auf der Analyse wird die Frage nach einem Alleingang bzw. nach möglichen Zusammenarbeitsformen diskutiert. Die Positionierung wird gegenüber aktuellen und potentiellen Mitbewerbern und gegenüber dem Regulator und den Leistungseinkäufern geschärft. Am Ende steht die Entscheidung für das passende Modell der Zusammenarbeit, z.B. strategische Allianz, Kooperation, Fusion oder gleichzeitig eine Existenz von Kooperation und Wettbewerb.

Vorbereitung und Planung der Zusammenarbeit

Auf Basis der verabschiedeten Strategie der Zusammenarbeit wird die zielführende Umsetzung geplant. Die Organisationen werden unter Einbezug der Mitarbeitend auf die Transformation Richtung neuer Zusammenarbeitsform vorbereitet.

Umsetzungsbegleitung / Programm-Management

Es gibt viele Aspekte, die Schwierigkeiten bei der Umsetzung eines Zusammenarbeits-Vorhaben mit sich bringen können. Wir übernehmen für Sie die übergreifende Leitung zur Umsetzung der strategischen Initiative oder Handlungsoptionen. Wir begleiten Sie bei der Moderation und Mediation.

Wollen Sie mehr erfahren?

Wollen Sie mehr über das Thema Kooperationen und Fusionen von uns erfahren? Gerne erzählen wir Ihnen bei einem unverbindlichen Gespräch mehr über unsere Projektarbeit oder beantworten Ihre offene Fragen. Ihre Ansprechpartner aus dem Kompetenzzentrum Strategie und M&A freuen sich auf Ihre Nachricht!

Christoph Jäggi

Kompetenzzentrum Strategie und M&A

Micha Kämpfer

Kompetenzzentrum Strategie und M&A

An den Anfang scrollen