Transformation im Gesundheitswesen

Gesundheitsorganisationen stehen vor grossen Veränderungen. walkerproject begleitet Unternehmen bei ihrer Transformation. Im Gesundheitswesen kommt der Patient immer zuerst. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, müssen alle drei Ebenen – focus, run und advance – konsequent auf den Patienten ausgerichtet werden.

Focus – das Richtige tun.

Eine fokussierte Strategie schafft Klarheit. Wenige Erfolgsfaktoren bestimmen die Richtung und sind über alle Hierarchiestufen des Spitals nachvollziehbar. Die Strategie wird auf die Bedürfnisse des Patienten gerichtet.

Focus Run Advance - Gesundheitswesen

Run – es richtig tun.

Das Spital ist eine komplexe Organisation, die schwierig zu führen ist. Deshalb ist es wichtig Mitarbeitende zur Steuerung zu befähigen und so die Selbstorganisation zu stärken. Nach dem Subsidiaritätsprinzip sollen Probleme dort gelöst werden, wo sie entstehen – so nahe am Patienten wie möglich. Die Voraussetzung dafür ist Transparenz auf Tagesbasis zu schaffen, so dass über Abweichungen von Standards gesteuert werden kann.

Advance – sich kontinuierlich weiterentwickeln.

Das Spital ist eine lernende und sich ständig weiterentwickelnde Organisation. Prozesse für die kontinuierliche Verbesserung müssen vorangetrieben werden, so dass Innovationen entstehen können. Weiterentwicklung heisst aber nicht nur Neuheiten hervorzubringen, sondern auch die richtigen Prioritäten zu setzen.

Unsere Themen und Leistungsangebote

Strategie

Strategie

Strategien liefern die Stossrichtung für Innovationen und das Projektgeschäft. Sie sind Taktgeber für die Bewältigung von Herausforderungen. In Situationen grosser Veränderungen zeigen sie die Richtung auf.
Hochleistungsteams Medizin

Hochleistungsteams Medizin

Der einzelne Mitarbeitende kann im System Spital noch so gut sein. Medizinische Qualität, Patientensicherheit und ein überlegenes Patientenerlebnis können nur in Teams entstehen.
Lernen Von Den Besten

Lernen von den Besten

„Lernen von den Besten“ heisst, sich die besten Antworten auf drängende Fragen vor Ort anzuschauen. Im Dialog mit den Vorreitern verstehen Sie schnell, wie sich Stolpersteine vermeiden lassen. Viel wichtiger ist aber zu sehen, dass es funktioniert und begeistert.
Innovation – Design Thinking

Innovation – Design Thinking

Kunden erwarten heute mehr. Sie sind offen für Neues. Dabei zählt nicht nur das objektive Ergebnis. Auch die Art und Weise, wie ein Kunde eine Leistung erleben kann, spielt eine Rolle.
Führungssystem

Führungssystem

Die tägliche Führung muss vor Ort und direkt sein. Sie basiert auf tagesaktuellen Kennzahlen. Tägliche Führung geschieht auf allen Ebenen der Organisation gleichzeitig.
Patient Zuerst

Patient zuerst

Führende Spitäler ordnen alles dem Wohl des Patienten unter. Qualität und Patientensicherheit, aber auch das Patientenerlebnis sind die zentralen Leistungen der Organisation.
Spital Neubau – Integrated Facility Design

Spital Neubau – Integrated Facility Design

Eine moderne Infrastruktur orientiert sich daran, wie sich der Patient durch das Gebäude bewegt und wie die Leistungen zum Patienten kommen. Ausgangspunkt aller Überlegungen ist der sogenannte Wertstrom. In einem Spital hat es 8 verschiedene Flüsse, die in Einklang gebracht werden müssen.
Spital Der Zukunft – Lean Transformation

Spital der Zukunft – Lean Transformation

Medizin ist eine Teamleistung. Die Grundlage dafür ist gegenseitiger Respekt. Expertinnen und Experten arbeiten Seite an Seite daran, ihre Leistungen zu Gunsten der Patienten auf einander abzustimmen und kontinuierlich zu verbessern.
Relational Coordination

Relational Coordination

Relational Coordination gibt Antworten auf die Frage, wie gut sich die Einzelleistungen verschiedener Individuen oder Berufsgruppen in einem komplexen, zeitsensiblen und sicherheitskritischen Umfeld zu einem wirksamen Ganzen zusammenfügen.