Katja Rüegg

Katja Rüegg setzt den Patienten in ihren Projekten an erste Stelle. Mit diesem Fokus begleitet sie Spitäler auf ihrem Weg zum Lean Hospital.

In Spitalbau-Projekten moderiert Katja Rüegg nach der Methode von Design Thinking. Die nachhaltigen Lösungen bspw. für den Notfall oder den stationären Aufenthalt führt sie in Simulationen herbei, welche gemeinsam mit Patienten und Mitarbeitenden stattfinden.

Katja Rüegg schloss an der Universität St. Gallen ihren Master in Internationalen Beziehungen & Governance ab. Dabei setzte sie sich unter anderem mit den politischen Aspekten der Gesundheitsversorgung und der Führung öffentlicher Institutionen auseinander.

Ihre Freude mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und mit verschiedenen Backgrounds zusammenzuarbeiten, konnte sie vertieft während ihres Austauschsemesters in Medellín (Kolumbien) ausleben.