Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Design Thinking im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

24. April 2018 / 17:3020:30

Design Thinking

ABK Impuls #3: Design Thinking im Universitätsklinikum:  Vom „Kunden“ aus denken!

Natürlich arbeiten wir alle für unsere Kunden, seien es Patienten und deren Angehörige, Gäste, Studierende, Auszubildende, interne Geschäftsbereiche, externe Kooperationspartner u.a.

Aber kennen wir unsere Kunden gut genug? Kennen wir ihre Wünsche und richten wir unsere Leistungen ausreichend darauf aus?

Um diese Fragen soll es im ABK Impuls #3 gehen. Als Lösungsansatz wird den Teilnehmern Design Thinking vorgestellt. Design Thinking ist eine Methode, die den Kunden mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt stellt und zu Ideen für Verbesserungen der Leistung führt.

Christophe Vetterli und Katja Rüegg halten den Implusvortrag zur Veranstaltung. Die Transformation von Organisationen in Richtung Patienten- bzw. Kundenzentrierung ist ihre Motivation. Sie bringen viel praktische Erfahrungen aus Design Thinking-Projekten im Krankenhausumfeld mit. Christophe Vetterli promovierte zum Thema Design Thinking, zusammen mit Praxispartnern und Wissensträgern der Universität St. Gallen (HSG) und der Stanford University (USA).

Die UKE-Akademie für Bildung und Karriere (ABK) freut sich, mit Ihnen dieses aktuelle Thema gemeinsam zu vertiefen und zu diskutieren und lädt Sie zu dieser kostenfreien Veranstaltung herzlich ein.

Hier geht es zur Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 13. April.

Details

Datum:
24. April 2018
Zeit:
17:30 – 20:30
Webseite:
https://fortbildung.uke.de/default.aspx?act=det&pid=2070134743&kid=-1915061541

Veranstalter

UKE Akademie

Veranstaltungsort

UKE Hamburg, Festsaal
Martinistraße 52
Hamburg, 20246 Deutschland
+ Google Karte